Frühjahrsarbeiten

Wartungsarbeiten im Lehrstellwerk

Wartungsarbeiten im Lehrstellwerk

Das Frühjahr ist da, die Saison startet wieder – und gleich am Ostermontag findet unser erster Aktionstag statt. Zwei Tage dauerte es um das Lehrstellwerk auf Herz und Nieren zu prüfen und die diversen, inzwischen vorhandenen Störungen, zu beseitigen. Die Anlage steht zwar trocken, aber im Winter herrschen im Wagen auch entsprechende Temperaturen was dann auch zu einem erhöhten Wartungsbedarf führt. Aber wie es sich für ein Stellwerk gehört: alle, aber auch wirklich alle Störungen wirken sich zur sicheren Seite hin aus – sprich: ein Signal fällt oder bleibt auf Halt, ein Zug kann nicht fahren. Eine einzige Störung ist leider geblieben, aber da werden wir, so wie es sich gehört, mit entsprechenden betrieblichen Maßnahmen den Betrieb durchführen und damit gleich vorführen können wie dies bei der „großen“ Bahn gemacht wird – die Befehlszettel liegen bereit!

Lehrstellwerk Aumühle – Signalkupplung P4

Dieser Beitrag wurde unter Aumühle, Lehrstellwerk, Signaltechnik, Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.