Rangieren vor Toresschluss…

Am 1. Novem­ber wurden noch mehrere Fahr­zeuge umran­giert an denen in den nächs­ten Wochen kleine Arbei­ten im kleinen Kreise durch­ge­führt werden sollen. Dabei entstan­den einige schöne Bilder…

Lok 1 (MAK 1960) hat die Lok 5 (MAK 1959) aus der Halle geholt um unsere Köf (ex DB 323 102–4, Deutz, Köln 1959) zu befreien und drückt sie jetzt wieder zurück (Malte Jessen)
V20 039 (Deutz Köln 1940) posiert für ein Photo mit dem Neben­bahn­gü­ter­zug bestehend aus unserem Shell Kessel­wa­gen der Verbands­bau­art (ca. 1915–1925), unserem Klapp­de­ckel­wa­gen (ex KPEV ca. 1904) und dem Post-/Pack­wa­gen 36 (ex AKN 1939). (Malte Jessen)
Auch bei unserem Klapp­de­ckel­wa­gen von 1904 hat die farb­li­che Auffri­schung begon­nen.
(Malte Jessen)
Unsere Köf steht jetzt in Schön­berg (Holst.) und komplet­tiert den Neben­bahn Güter­zug.
Dieser Güter­zug kann auch während der Muse­ums­schlie­ßung vom Bahn­steig Schön­berg (Holst.) aus betrach­tet werden. Keines­falls die Gleise über­que­ren! Es herrscht (Bau-)Zugverkehr. (Malte Jessen)
Auch der Wisma­rer Schie­nen­bus erblickte wieder einmal Tages­licht und posiert frisch lackiert aber noch nicht ganz vervoll­stän­digt am Bahn­steig in Schön­berg (Holst.) und bietet einen Vorge­schmack auf seinen Einsatz im Muse­ums­bahn­ver­kehr. (Fred Wolf)

Veröffentlicht unter Allgemein, Eisenbahn, Schönberger Strand | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Roll Out von Lok 1 im neuen Kleid

Am Sonntag, den 4. Oktober wurde die MAK-Diesel­lok 1 aus dem Jahre 1960 in neuer Lackie­rung, wie sie während der Zeit der Indienst­stel­lung typisch war, wieder in Betrieb genom­men.

Der Tag begann mit zwei Fahrten der Lok V20 039 (Deutz 1940), der einzi­gen betriebs­fä­hi­gen Lok dieser Baureihe.
Nach der Ankunft in Schön­berg rangierte die V20 039 an vielen begeis­ter­ten Zuschau­ern vorbei schräg vor den Fahr­zeug­schup­pen.

Nach der Ankunft des Perso­nen­zu­ges um 14.15 Uhr im Bahnhof Schön­berg (Holst.) wurde die Diesel­lo­ko­mo­tive feier­lich aus dem Lokschup­pen gefah­ren und der Öffent­lich­keit vorge­stellt.

Roll-Out der Lok 1…
.… hier aus einer anderen Perspek­tive.
Das neue Kleid steht ihr gut!

Die Loko­mo­tive über­nimmt dann die alle weite­ren Fahrten der Muse­ums­bahn­züge an diesem Tag und den weite­ren Betriebs­ta­gen des Jahres.

Erste Fahrt im neuen Kleid zum Schön­ber­ger Strand. (Video von Chris­tian Bünger)
Ein neuer Anblick auch am Schön­ber­ger Strand. Lok 1 im neuen Kleid bereit zur mit dem letzten Zug des Tages nach Schön­berg (Holst.)
Veröffentlicht unter Allgemein, Eisenbahn, Schönberger Strand | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Herbstzeit ist Berliner-Zeit

Der Herbst ist eine bevor­zugte Betriebs­zeit für den ex West-Berli­ner TM36 Stra­ßen­bahn­trieb­wa­gen 3495 (NWB 1927) bei der Muse­ums­stra­ßen­bahn Schön­ber­ger Strand da die Schie­nen nicht so trocken sind und damit die Geräusch­ent­wick­lung in den Kurven nicht so groß ist.

Am letzten Septem­ber­tag 2020 wartet der Wagen vor dem denk­mal­ge­schütz­ten Bahn­hofs­ge­bäude von 1914 des Muse­ums­bahn­hofs Schön­ber­ger Strand auf Fahr­gäste.
Die Fahrt führt zum Stumpf­gleis der Halte­stelle “Spiel­platz” an der Südschleife der Stra­ßen­bahn Demons­tra­ti­ons­stre­cke.
Dort wird er vom Braun­schwei­ger Typ Mann­heim Trieb­wa­gen 7553 (Düwag 1975, 1100mm Spur­weite) über­holt, der trotz derzei­tig laufen­der farb­li­cher Neuge­stal­tung auch mal auf die Strecke darf. Das Dach deutet schon die geplante Gestal­tung an, die sich am Zustand zur Jahr­tau­send­wende orien­tiert.
Auf dem Rückweg wird noch ein Photo­halt an der Halte­stelle Gleis­drei­eck einge­legt.
Die Fahrt endet auf seinem “Stamm­platz” vor der Halle wo er sich mit weite­ren Betriebs­fahr­zeu­gen Hanno­ver 202 (Hawa 1929) und Hamburg V3 2970 mit Beiwa­gen V2 1306 (Falken­ried 1937 bzw. 1928) ablich­ten läßt. Braun­schweig 7553 steht rechts ausser­halb des Bildes auf den Drei­schie­nen­gleis und spie­gelt sich in der Front­scheibe des Berli­ners.

Der Wagen wird an den verblie­be­nen Betriebs­ta­gen (Mi., So. und Feier­tage) bis Ende Oktober bei Inter­esse und geeig­ne­ten Bedin­gun­gen gern einge­setzt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Schönberger Strand, Straßenbahn | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Tramway-Romance: Schönberger Strand

Ein Besu­cher am 20.09.2020 hat einen schönen Film über die Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand publi­ziert und insbe­son­dere den Betrieb mit den Stra­ßen­bahn­wa­gen 2970 aus Hamburg und 7553 aus Braun­schweig doku­men­tiert.

Veröffentlicht unter Eisenbahn, Schönberger Strand, Straßenbahn | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Sonntagsbetrieb mit V20 039

Im Septem­ber wurde der sonn­täg­li­che Muse­ums­bahn­zug mehr­fach mit der V20 039 (Deutz 1940) bespannt. Chris­tian Bünger hat Umset­zen und Abfah­ren in Schön­berg (Holst.) in kleinen Video Schnip­seln doku­men­tiert.

V20 039 setzt in Schön­berg (Holst.) um. Sie wird oft von Photo­gra­phen “beglei­tet”.
Abfahrt des Muse­ums­zu­ges der Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand in Schön­berg (Holst.) nach Muse­ums­bahn­hof Schön­ber­ger Strand über Staken­dorf
.
Zwischen­halt eines Muse­ums­zu­ges in Staken­dorf! Derzeit ist es noch ein Bahnhof mit einer Weiche. Im Zusam­men­hang mit der Reak­ti­vie­rung des regel­mä­ßi­gen Perso­nen­ver­kehrs wird er zum Halte­punkt zurück­ge­stuft und bleibt als Zwischen­halt der Muse­ums­ei­sen­bahn am Weg von der Jugend­her­berge Schön­berg (Holst.) nach Staken­dorf erhal­ten.

Der vorerst letzte Einsatz in diesem Betriebs­jahr für die V20 039 ist für den 4.Oktober 2020 geplant. Um 14:15 wird sie in Schön­berg (Holst.) den Zugver­kehr an die Lok 1 (MAK 1959) über­ge­ben, die in den letzten Wochen ein neues Kleid erhal­ten hat.

Noch wartet die Lok 1 der Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand auf ihr “Roll Out” am 4.Oktober 2020 und es wird letzte Hand am neuen Kleid ange­legt, das sich an typi­schen Gestal­tun­gen zur Zeit ihrer Inbe­trieb­nahme orien­tiert. (Photo von Malte Jessen)
Veröffentlicht unter Eisenbahn, Schönberger Strand | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Mit dem “Vormittagszug” sonntags um 10:45 von Schönberg (Holst.) zum Schönberger Strand

Noch bis zum 23.August bietet die Muse­ums­bahn Schön­ber­ger Strand jeden Sonntag eine „Vormit­tags­ver­bin­dung“ um 10:45 ab Schön­berg (Holst.) nach Schön­ber­ger Strand an. Sie eignet sich beson­ders für Bade­gäste, die nicht erst mit dem Mittags­zug um 12h zum Strand fahren wollen. Weitere Abfahr­ten gibt es um 14:00 und 16:00. In Gegen­rich­tung von Schön­ber­ger Strand nach Schön­berg (Holst.) fahren die Züge um 11:30, 14:00 und 16:00.

Am Samstag verkeh­ren die Züge ab Schön­ber­ger Strand um 11:30, 14:00, 16:00, 17:00 und ab Schön­berg um 12:00, 14:30 und 16:30.


Um die notwen­di­gen Abstände einhal­ten zu können wird höchs­tens die Hälfte der Sitz­plätze belegt. Falls dadurch die Kapa­zi­tät nicht reicht können zusätz­li­che Züge einge­legt werde. In den Wagen besteht Masken­pflicht.


Einge­setzt wird ein Wagen­zug mit über 100 Jahre alten Perso­nen­wa­gen die von unseren 1935 — 1959 gebau­ten Diesel­lok Oldies gezogen werden.Der Fahr­preis für die Rück­fahr­karte der Muse­ums­ei­sen­bahn beträgt 6.60€ für Erwach­sene. Kinder von 6–14Jahren zahlen die Hälfte — mit der Ostsee­card fahren sie frei. Fami­lien zahlen höchs­tens 16,50€. 

Der Oldie V20 039 von 1940 setzt sich am Morgen des 5.Juli 2020 an den Muse­ums­zug, der in Schön­berg über­nach­tet hat.
Das Lokper­so­nal lässt sich mit der Lok knipsen.
Der Vormit­tags­zug zum Schön­ber­ger Strand ist am 12.7.20 am Bahn­steig in Schön­berg (Holst.) bereit­ge­stellt. (Bild von Chris­tian Bünger)

Am Muse­ums­bahn­hof Schön­ber­ger Strand besteht auch die Möglich­keit zu einer Rund­fahrt mit der Muse­ums­stra­ßen­bahn.

Veröffentlicht unter Eisenbahn, Schönberger Strand | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Offener Sommerwagen bei der Museumsstraßenbahn

Am 24.6.2020 begann der Einsatz des offenen Sommer­wa­gens 93 bei der Muse­ums­stra­ßen­bahn Schön­ber­ger Strand. Der Einsatz erfolgt vorerst im Schlepp des Hambur­ger V3-Wagens 2970 von 1937.

2970 schleppt 93

Das Fahr­ge­stell des Beiwa­gens 93 stammt ursprüng­lich von einem Münche­ner Beiwa­gen vom Typ C3.26, Baujahr 1914. 1993 wurde ein neuer Sommer­wa­gen­auf­bau nach moder­nen Ferti­gungs­grund­sät­zen, aber nach alten Vorla­gen erstellt. Es wurde kein Fahr­zeug exakt nach­ge­baut, sondern der Aufbau an das Fahr­ge­stell ange­passt, da dieses origi­nal erhal­ten bleiben sollte. Mehr über den Wagen findet sich hier: vvm-museumsbahn.de/?id=ss-C555

Der “neue” Stra­ßen­bahn­zug erfreut sich großer Beliebt­heit und wird bei geeig­ne­tem Wetter und Verfüg­bar­keit eines “Brem­sers” einge­setzt. Als offener Wagen unter­liegt seine Fahr­gäste derzeit nicht der allge­mei­nen Masken­pflicht wenn für ausrei­chen­den Abstand gesorgt wird.

V3 2970 mit Beiwa­gen 93 an der Halte­stelle Spiel­platz (Photo: Michael‑W. Klein­hans)

Veröffentlicht unter Schönberger Strand, Straßenbahn | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nahverkehrsmuseum “Kleinbahnhof Wohldorf” wird saniert

Seit 1961 fahren keine Schie­nen­fahr­zeuge mehr zum ehema­li­gen Bahnhof Wohl­dorf der elek­tri­schen KJlein­bahn “Altrahls­tedt — Volks­dorf — Wohl­dorf” doch seit ca. 20 Jahren betreibt der VVM (Verein Verkehrs­ama­teure und Muse­ums­bahn e.V.) hier ein kleines aber feines Museum. Es zeigt den zuletzt betrie­be­nen Stre­cken­ab­schnitt, die Wald­dör­fer Stra­ßen­bahn “Ohls­tedt — Wohl­dorf” etwas gestaucht im Modell im Maßstab S mit selbst gebau­ten Fahr­zeu­gen und eine kleine Ausstel­lung erin­nert an die Bahn und die ehema­lige Hambur­ger Stra­ßen­bahn.
Vor etwa einem Jahr musste das der Stadt Hamburg gehö­rende und unter Denk­mal­schutz stehende Gebäude wegen Baumän­gel geschlos­sen werden. Der Hambur­ger Finanz­se­na­tor Dr.Andreas Dressel nahm sich des Problems an und konnte am 16.1. 2020 einen Förder­be­scheid über­ge­ben, der zusam­men mit weite­ren Mitteln die denk­mal­ge­rechte Sanie­rung des Gebäu­des des nörd­lichs­ten Hambur­ger Bahnhofs(gebäudes) ermög­licht.
Zum 60. Gedenk­tag der Einstel­lung der Bahn im ersten Quartal 2021 soll das Museum wieder eröff­net werden.
Weitere Infor­ma­tio­nen und ein Über­blick über die Geschichte von Bahn und Museum findet sich hier: [www.nahverkehrhamburg.de] und hier
www.vvm-museumsbahn.de/?id=400

Veröffentlicht unter Wohldorf | Schreib einen Kommentar

Entblätterung” unseres Braunschweiger Triebwagens 7553

Vier Jahr nach Über­nahme des Wagens der so auch schon einige Jahre in Braun­schweig gefah­ren war wurde die Foli­en­be­kle­bung teil­weise brüchig und mußte entfernt werden.

Das erste Stück Folie ließ sich leicht entfer­nen. Das blieb nicht immer so.

Darun­ter erschien dann noch eine weitere Folie, die auch entfernt werden mußte.

Am Abend war in Teil­be­rei­chen die Werbe­fo­lie entfernt und es erschien ein rotes Foli­en­band auf weißem Lack.

Nach mehre­ren weite­ren Arbeits­ta­gen war die Folie dann ganz entfernt. Der Wagen ist dann erst einmal weiss was auch in Braun­schweig nicht unüb­lich war bevor er eine neue Lackie­rung — voraus­sicht­lich in der Ursprungs­la­ckie­rung altweiss/ orange — erhält.

Am 15.Januar 2020 waren die Folien voll­stän­dig entfernt und der Wagen Kaum wieder­zu­er­ken­nen.
Und hier der Gegen­schuß. Auf dem Dach hinter den entfern­ten Werbe­ta­feln finden sich noch Reste der Orangen Ursprung­la­ckie­rung
Veröffentlicht unter Allgemein, Schönberger Strand, Straßenbahn | Schreib einen Kommentar

Schienenverkehr hat Vorrang

Die Muse­ums­stra­ßen­bahn Schön­ber­ger Strand ist natür­lich auch eine Schie­nen­bahn, deren Vorrang beach­tet werden muß. So wurde die Beschil­de­rung ergänzt u.a. um ein Andre­as­kreuz am Überweg vom Park­platz. Es fehlt jetzt noch ein Blitz als Hinweis auf die span­nungs­füh­rende Ober­lei­tung. Der Monteur betrach­tet zufrie­den seine Arbeit und ein Grund für die Beschil­de­rung wurde auch ins Bild gesetzt.

Veröffentlicht unter Schönberger Strand, Straßenbahn | Schreib einen Kommentar