Wilder Westen an der Ostsee

Kurz vor der Abfahrt...

Kurz vor der Abfahrt…

So wie in den vergan­ge­nen Jahren, so wurde auch dieses Jahr unser Bahnhof Schön­ber­ger Strand zum Prärie­bahn­hof und gleich­zei­tig Ausgangs­bahn­hof unserer Western­fahr­ten. Über das zweite August­wo­chen­ende hinweg war der Park­platz neben dem Bahnhof zur Western­stadt gewor­den — auf dem natür­lich stil­echt wie in den 1870er Jahren gelebt wurde. Abge­se­hen davon dass die Stra­ßen­bahn eine gute Erreich­bar­keit des Dorfes sicher stellte.

Kurz nach dem Überfall wird die Schatztruhe noch mal kontrolliert

Kurz nach dem Über­fall wird die Schatz­truhe noch mal kontrol­liert

Die Züge wurden auf ihrem Weg nach Schön­berg zwar über­fal­len, die im Zug befind­li­chen Solda­ten haben die Über­fälle aber glück­li­cher­weise erfolg­reich abweh­ren und die Schatz­truhe vertei­di­gen können. Die in der Kiste befind­li­chen Gummi­bä­ren haben den Tag dann aber selt­sa­mer­weise doch nicht über­stan­den.

Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn, Schönberger Strand abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.