Smartphones im Museum

QR-Code am Lehrstellwerk

QR-Code am Lehr­stell­werk

Wir beschäf­ti­gen uns nicht nur mit alter Technik. Seit wenigen Jahren gibt es soge­nannte QR-Codes, das sind als Bild kodierte Daten, ähnlich wie die Strich­codes auf den Lebens­mit­tel­pa­ckun­gen. Diese Codes kann man mit einem moder­nen Smart­phone abfo­to­gra­fie­ren und damit z.B. eine Webseite aufru­fen. Wir testen dies mit zwei Fahr­zeu­gen und haben beim S‑Bahnwagen 1624 und beim Lehr­stell­werks­wa­gen von innen gegen das Fenster jeweils einen Code geklebt. Wer diese mit einem QR-Code­re­ader ließt landet dann auf einer Webseite mit der Fahr­zeug­be­schrei­bung. Dies wird nicht die regu­läre Beschrei­bung erset­zen sondern diese ergän­zen: es lassen sich auf diese Weise noch viel mehr Infor­ma­tio­nen anzei­gen als es mit einem einfa­chen Blech­schild möglich wäre.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aumühle, Fahrzeuge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.