U-Bahn-Rundfahrt

Historischer U-Bahn-Wagen in Barmbek

Histo­ri­scher U-Bahn-Wagen in Barmbek

Hochbahnwagen 11 von innen, Blick von der 2. in die 3. Klasse

Hoch­bahn­wa­gen 11 von innen, Blick von der 2. in die 3. Klasse

Jedes Jahr zum Jahres­an­fang fahren wir mit histo­ri­schen Wagen auf dem Netz der Hambur­ger Hoch­bahn, so auch dieses Jahr. Unter­wegs waren wir mit den U-Bahn­wa­gen 11, 220 und 8838. Diesmal ging die Fahrt von Barmbek aus über die Ring­li­nie, nach Mümmel­manns­berg, Nien­dorf Nord und Teile der U1 in der Innen­stadt. Es gab die “kleine Hafen­rund­fahrt”, also die Fahrt über die Strecke vom Rödings­markt zu den Landungs­brü­cken, Fahrten über die von regu­lä­ren Zügen nicht genutz­ten Verbin­dungs­stre­cken zwischen Berli­ner Tor und Haut­pbahn­hof Süd U1 sowie der Verbin­dungs­kurve zwischen Schlump oben (U3) und Emili­en­straße (U2). Hierzu mussten in Berli­ner Tor und Haupt­bahn­hof Nord Kopf gemacht werden, also in umge­kehr­ter Rich­tung wieder abge­fah­ren werden. Auch dies findet im norma­len Betrieb nicht statt. Insge­samt waren wir gute 2 1/2 Stunden unter­wegs.

Diese Fahrt war nur für Vereins­mit­glie­der und ihre Ange­hö­ri­gen. Es finden aber auch öffent­li­che Fahrten statt, z.B. am Verkehrs­his­to­ri­schen Tag im Oktober.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.