Glühwein im Lokschuppen

Nachdem wir im Winter 2009/2010 eine kleine Weih­nachts­feier mit Glüh­wein im Schup­pen abhiel­ten, sollten dieses mal auch unsere Besu­cher etwas hiervon haben. Wie schon bei einem Zeitungs­in­ter­view während des Weih­nachts­mark­tes ange­kün­digt, war am zweiten Weih­nachts­tag nicht nur der Lokschup­pen geöff­net, es gab auch Glüh­wein mit und ohne Schuss oder statt­des­sen Kinder­punsch. Diese Möglich­keit sich aufzu­wär­men wurde auch zahl­reich genutzt, ebenso wie die hervor­ra­gen­den Rodel­mög­lich­kei­ten auf unserer Auffahrt.

Glühweinstand und Draisine am winterlichen zweiten Weihnachtstag 2010

Glüh­wein­stand und Drai­sine am winter­li­chen zweiten Weih­nachts­tag 2010

Dieser Beitrag wurde unter Aumühle abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.