Nahverkehrsmuseum “Kleinbahnhof Wohldorf” wird saniert

Seit 1961 fahren keine Schie­nen­fahr­zeuge mehr zum ehema­li­gen Bahnhof Wohl­dorf der elek­tri­schen KJlein­bahn “Altrahlstedt — Volks­dorf — Wohl­dorf” doch seit ca. 20 Jahren betreibt der VVM (Verein Verkehrs­ama­teure und Muse­ums­bahn e.V.) hier ein kleines aber feines Museum. Es zeigt den zuletzt betrie­be­nen Stre­cken­ab­schnitt, die Wald­dör­fer Stra­ßen­bahn “Ohlstedt — Wohl­dorf” etwas gestaucht im Modell im Maßstab S mit selbst gebau­ten Fahr­zeu­gen und eine kleine Ausstel­lung erin­nert an die Bahn und die ehema­lige Hambur­ger Stra­ßen­bahn.
Vor etwa einem Jahr musste das der Stadt Hamburg gehö­rende und unter Denk­mal­schutz stehende Gebäude wegen Baumän­gel geschlos­sen werden. Der Hambur­ger Finanz­se­na­tor Dr.Andreas Dressel nahm sich des Problems an und konnte am 16.1. 2020 einen Förder­be­scheid über­ge­ben, der zusam­men mit weite­ren Mitteln die denk­mal­ge­rechte Sanie­rung des Gebäu­des des nörd­lichs­ten Hambur­ger Bahnhofs(gebäudes) ermög­licht.
Zum 60. Gedenk­tag der Einstel­lung der Bahn im ersten Quartal 2021 soll das Museum wieder eröff­net werden.
Weitere Infor­ma­tio­nen und ein Über­blick über die Geschichte von Bahn und Museum findet sich hier: [www.nahverkehrhamburg.de] und hier
www.vvm-museumsbahn.de/?id=400

Dieser Beitrag wurde unter Wohldorf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.