Jugendwoche auf der Straßenbahn

Im Fahrgastverkehr des Sommerwagens finden Leinenführer, Bremser, Glocken-Bediener und Fahrkarten-Drucker und Kassierer Arbeit!

Im Fahr­gast­ver­kehr des Sommer­wa­gens finden Leinen­füh­rer, Bremser, Glocken-Bedie­ner und Fahr­kar­ten-Drucker und Kassie­rer Arbeit!

Einpassen der renovierten Bodenbretter im 2734

Einpas­sen der reno­vier­ten Boden­bret­ter im 2734

In den über­lap­pen­den Ferien von Hamburg und Schles­wig-Holstein um den 1.Mai sind für eine Woche sechs Nach­wuchs­stra­ßen­bah­ner und zwei Betreuer für eine Woche am Schön­ber­ger Strand zusam­men gekom­men. Dabei sollten möglichst viele Aspekte unserer Muse­ums­stra­ßen­bahn spie­le­risch erkun­det und so weit wie möglich ausge­füllt werden. Ein Schwer­punkt war wieder die Arbeit am Z2-Trieb­wa­gen 2734, der nächs­tes Jahr 50 Jahre beim VVM und Vorgän­ger HVA ist und dann in einem anspre­chen­den Zustand gezeigt werden soll. Auch gehörte Fahr­zeug­rei­ni­gung und Pflege der Außen­an­la­gen zum Arbeits­pro­gramm. Beson­ders reiz­voll für Kinder sind natür­lich auch Übungen im Fahr- und Schaff­ner­dienst auf unseren inter­es­san­ten Fahr­zeu­gen und als Höhe­punkt Mitwir­kung im Fahr­dienst von Straßen- und Eisen­bahn als Nach­wuchs­schaff­ner. Beim nächs­ten Mal (13.–18.10.2014) wollen wieder alle dabei sein.

Dieser Beitrag wurde unter Schönberger Strand, Straßenbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.