D‑Bach hat ein Signal erhalten

D-Bachs Signal P2 als Modellsignal

Von Gleis 2 mit Lang­sam­fahrt nach E‑Tal

Damit im Lehr­stell­werk die diver­sen Signal­stel­lun­gen nicht immer so abstrakt sind, hat unser Bahnhof D‑Bach ein Licht­si­gnal erhal­ten. Am Stell­werk Df befin­det sich jetzt ein Modell­bahn­si­gnal der Baugröße 0 (Maßstab 1:45) welches die Stel­lung des Ausfahr­si­gnals P2 anzeigt. Bei Fahrten gera­de­aus in die einglei­sige Strecke nach A‑Dorf wird ein grünes Licht gezeigt, bei Fahrten in die zwei­glei­sige Strecke nach E‑Tal dagegen ein grünes und ein gelbes Licht. Dies sind die Signal­stel­lun­gen Hp 1 “Fahrt” und Hp 2 “Lang­sam­fahrt”. In Grund­stel­lung leuch­ten zwei rote Lichter. Dies ist das ehema­lige Signal Hp 00 (heute nur Hp 0) “Halt”. Das Doppel­rot wurde für Neuan­la­gen zwar 1995 abge­schafft, ist heute aber noch an vielen Stellen zu finden.

Das Signal hat eine eigene Strom­ver­sor­gung aus dem Relais­raum erhal­ten. Über die Ausleuch­tung des Leucht­ta­bleaus werden zwei Indus­trie­re­lais geschal­tet, die wiederum die Lämp­chen am Signal entspre­chend schal­ten.

Dieser Beitrag wurde unter Aumühle, Lehrstellwerk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.