Erneute Feuerwehrübung

Übungspuppe als "Verletzter" im Gleis

Übungs­puppe als “Verletz­ter” im Gleis

Die Rein­be­ker Feuer­wehr war wieder zu Besuch bei uns. Diesmal wurde die “verletzte Person”, eine Übungs­puppe, nicht unter der Lok ange­fun­den. Statt­des­sen war der Dummy diesmal einfach im Gleis liegend, aller­dings unter einem Draht­kä­fig. Aber auch diesmal galt es diese “Person” zu bergen ohne ihr weitere Verlet­zun­gen zuzuführen.

Nach der Übung

Nach der Übung

Dieser Beitrag wurde unter Aumühle abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.