Ein paar Tonnen Gehwegplatten

Moritz und Andreas besprechen Rangierarbeiten

Vorbe­spre­chung vor Rangier­ar­bei­ten

Feldbahngüterzug mit Wegeplatten

Feld­bahn­gü­ter­zug mit Wege­plat­ten

Von einem still­ge­leg­ten Bahnhof haben wir Gehweg­plat­ten erhal­ten. Diese sind per LKW ange­lie­fert worden und auf die Feld­bahn umge­la­den worden. Nun steht inzwi­schen fest wo diese verbaut werden sollen, also müssen die Wagen vom Abstell­gleis zur zukünf­ti­gen Baustelle verbracht werden. Dies ist jedoch leich­ter gesagt als getan, sind die Wagen doch teil­weise mit ca. zwei Tonnen Lade­ge­wicht nicht gerade problem­los zu bewegen. Letzt­end­lich ging dies nur mit zwei Loko­mo­ti­ven paral­lel: wegen fehlen­der Umfahr­mög­lich­kei­ten mussten die Loko­mo­ti­ven sich abwech­seln, je nach dem von welcher Seite aus der jewei­lige Wagen gerade bewegt werden muss.

Dieser Beitrag wurde unter Aumühle, Feldbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.