Haltestelle “Gleisdreieck” eröffnet

Heute wurde bei den Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand die Stra­ßen­bahn­hal­te­stelle “Gleis­drei­eck” eröff­net.
Dort wo das Drei­schie­nen­gleis in der Nord­schleife in ein regel­spu­ri­ges Gleisa über­geht mußten die Schmals­spur­wa­gen schon immer anhal­ten um dann rück­wärts durch ihr Gleis­drei­eck zum Museums-bahnhof zu fahren. Oft wollten dann natür­lich auch Besu­cher, die vom nörd­lichs­ten Ronell des Park­plat­zes kamen dort auch gleich einstei­gen. Dies veran­lasste uns dort eine regu­läre Halte­stelle — ange­lehnt an eine moderne Kieler Halte­stelle — einzu­rich­ten.
Wieweit diese Halte­stelle auch von den Regel­spur­li­nien bedient wird muß sich erst noch zeigen. Jeden­falls ist hier für alle Fahr­zeuge Schluß wenn der Bereich der Nord­schleife — wie beim kommen­den Western­fest  — für Bühne, Zuschauer und Cate­ring genutzt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Schönberger Strand, Straßenbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.