Sonntagsbetrieb mit V20 039

Im Septem­ber wurde der sonn­täg­li­che Muse­ums­bahn­zug mehr­fach mit der V20 039 (Deutz 1940) bespannt. Chris­tian Bünger hat Umset­zen und Abfah­ren in Schön­berg (Holst.) in kleinen Video Schnip­seln doku­men­tiert.

V20 039 setzt in Schön­berg (Holst.) um. Sie wird oft von Photo­gra­phen “beglei­tet”.
Abfahrt des Muse­ums­zu­ges der Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand in Schön­berg (Holst.) nach Muse­ums­bahn­hof Schön­ber­ger Strand über Staken­dorf
.
Zwischen­halt eines Muse­ums­zu­ges in Staken­dorf! Derzeit ist es noch ein Bahnhof mit einer Weiche. Im Zusam­men­hang mit der Reak­ti­vie­rung des regel­mä­ßi­gen Perso­nen­ver­kehrs wird er zum Halte­punkt zurück­ge­stuft und bleibt als Zwischen­halt der Muse­ums­ei­sen­bahn am Weg von der Jugend­her­berge Schön­berg (Holst.) nach Staken­dorf erhal­ten.

Der vorerst letzte Einsatz in diesem Betriebs­jahr für die V20 039 ist für den 4.Oktober 2020 geplant. Um 14:15 wird sie in Schön­berg (Holst.) den Zugver­kehr an die Lok 1 (MAK 1959) über­ge­ben, die in den letzten Wochen ein neues Kleid erhal­ten hat.

Noch wartet die Lok 1 der Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand auf ihr “Roll Out” am 4.Oktober 2020 und es wird letzte Hand am neuen Kleid ange­legt, das sich an typi­schen Gestal­tun­gen zur Zeit ihrer Inbe­trieb­nahme orien­tiert. (Photo von Malte Jessen)
Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn, Schönberger Strand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.