Frühjahrs-Jugendtage am Schönberger Strand

Abschiedsphoto mit einigen der Teilnehmer und Betreuer.

Abschieds­photo mit einigen der Teil­neh­mer und Betreuer.

Bereits im dritten Jahr fanden die als Herbst­ver­an­stal­tung begon­ne­nen Stras­sen­bahn­ju­gend­tage auch im Früh­jahr statt. In dieser Jahres­zeit ist es schwer mehrere gemein­same freie Tage für Schüler aus Hamburg und Schles­wig-Holstein zu finden und so trafen wir uns das zweite Mal jetzt über Himmel­fahrt für einige Tage.

Dabei mussten wir in Kauf nehmen, dass nicht alle Jugend­li­chen und Betreuer durch­ge­hend teil­neh­men konnten. Erneut habe wir ein breites Spek­trum von Projek­ten bear­bei­tet, von der farb­li­chen Gestal­tung von Stra­ßen­bahn­wa­gen über die Gelän­de­pflege bis zu Umgang mit unseren Fahr­zeu­gen. Als beson­de­res High­light haben die Teil­neh­mer eine Ausbil­dung bzw. Nach­schu­lung als Stras­sen­bahn­schaff­ner beim Betriebs­lei­ter erhal­ten. Die Begren­zung auf die Stras­sen­bahn ist auch längst aufge­ge­ben und so entwi­ckelt sich die Veran­stal­tung auch mehr und mehr zu Jugend­ta­gen bei den Muse­ums­bah­nen Schön­ber­ger Strand.

Erst­mals habe diesmal auch an einem Tag zwei Jungs aus einer Asyl­be­wer­ber­fa­mi­lie mit großer Hingabe teil­ge­nom­men.

Dieser Beitrag wurde unter Schönberger Strand, Straßenbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.