Ein Dienstag im Lokschuppen

Reparatur der Kransteuerung

Reparatur der Kransteuerung

Freilegen von Schwellen im Rillenschienengleis

Freilegen von Schwellen im Rillenschienengleis

Blick zum Motor der OMZ117R

Blick zum Motor der OMZ117R

Am Sonntag haben wir für unsere Besucher geöffnet, das heißt aber nicht, dass wir nicht auch mal unter der Woche da sind. Der Eine hat Urlaub, der Andere ist Rentner, mancher Schüler oder Student in den Ferien, irgendwer hat Zeit. Manchmal werden es dann auch mal ein paar Kollegen mehr – zu tun gibt es immer was. Zum Beispiel unseren Kran weiter reparieren: die Fernbedienung per Kabel war defekt geworden, der Kran war nur noch direkt am Schaltkasten bedienbar. Oder die Feldbahnstrecke hinter dem Schuppen: hier hatte sich an einer Stelle die Spur ein wenig verbreitert, die beiden Schienen mussten mit einer Klammer wieder ein wenig dichter aneinander geführt werden. Das dritte Team kümmerte sich um den Motor der in der Restaurierung befindlichen Lokomotive Deutz OMZ117R. Leider wollte der Motor dieses mal noch nicht, aber wir bleiben dran.

Dieser Beitrag wurde unter Aumühle, Fahrzeuge, Feldbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *